Spatenstich TGL

(Bild: Christine Vincon)

Spatenstich für die neue Gerätturnhalle

Die TGL Landshut errichtet auf dem Gelände des Sportzentrums West eine neue Gerätturnhalle zur Erweiterung der bestehenden Sportstätten. Die Ausstattung der ca. 20 x 40 m großen und ca. 6 m hohen Turnhalle (lichte Raumhöhe) sieht den festen Einbau der Gerätschaften vor. Zudem sollen ein großzügiger Vorbereich (ca. 120 m²), ein Geräteraum (ca. 60 m²) und ein Technikraum (ca. 20 m²) vorgesehen werden. Da die Umkleiden im Bestandsgebäude auch für den Neubau genutzt werden sollen, muss eine wettergeschützte, barrierefreie Anbindung gewährleistet sein.

"Viele Jahre haben wir darauf hingearbeitet", sagte der erste Vorsitzende Harald Kienlein und sprach von einem historischen Tag für die Turngemeinde.

Zurück